Kongoreise 2011

Gemeinde in Sange
Gemeinde in Sange

Von Ende April bis Ende Mai besuchten Antje und Hans-Joachim Holst die Partnerschaftsdiözese Kivu-Maniema. In diesem Jahr konnten sie bis ins tiefste Herz vom Kongo vordringen. Auf abenteuerlichen Wegen ist es ihnen gelungen, Shabunda, Kalima und Kindu zu bereisen. Die Freude in den Gemeinden war überall sehr groß. Selten kommen Europäer zu ihnen, um an ihrem Leben Anteil zu nehmen. Vielfältige, neue Erfahrungen nahmen die Reisenden mit nach Hamburg.

Martin-Luther-Schule Bizimana
Martin-Luther-Schule Bizimana

1. Unsere Frachtmaschine nach Kalima! 2. Dort war die Begrüßung trotz Überraschungsbesuch groß. 3. Der stimmgewaltige Chor in Kindu. 4. Kirche von Kalima

1. Die Wege waren sehr abenteuerlich.

2 + 3. Die Sekundar-Schule Lina in Kindu ist sehr begehrt.

4.Dieser Raum ist Kirche und Schule der Gemeinde Alunguli auf der Ostseite des Kongos in Kindu.

5. Wir suchen eine zukünftige Sekundarschule  in Kagelia.

6. Klassenraum einer Primarschule.